Skip to content

Die Lupa Capitolina Statue

Die Lupa Capitolina Statue, bekannt auch als Wölfinstatue ist eine Kopie der Lupa Capitolina Statueaus Rom. Im1921,wurden vom italienischen Staat zwei Kopien der Statue die Wölfin mit Romulus und Remus-Mythologiesche Gründer von Rom gespendet, davon Eine Klausenburg erreichte. Siebefand sich in Piaţa Unirii, vor der Maei Corvin Statue. Nach den Wien-Diktat als Klausenburg unter horthystische Vervaltung kam wurde die Statue nach Hermanstadt(Sibiu) verlegt. Nach dem II Weltkrieg kehrte die Statue nach Klausenburg zurück und aus die Initiative des Prof. Constantin Daicoviciu wurde sie vor dem Hauptsitz der „Babeş-Bolyai“ Hochschuleplaciert im Jahre 1967.

Im Jahre 1973 verlegte sie wieder in der Piaţa Unirii.Im 1994 wurde sie von dem nationalhystorisches Museum Siebenbürgens für Wiederherstellung, übernommen. Derzeit befindet sie sich auf dem Eroilorboulevard. Die Skulptur besteht aus Bronze, und auf dem Sockel erscheint die Inschrift in Latein: „Alla Citta de Clvj, Roma Madre, MCMXXI“.