Skip to content

Das siebenbürgische Ethnographie Museum

Adresse: Memorandumului 21, Cluj-Napoca

Telefon: 0264-708.953 , 0783-005.146

E-mail: [email protected]

Web: www.muzeul-etnografic.ro

Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag: 10:00-18:00

Preise: Erwachsene: 6 Lei, Sschüler: 3 Lei.

Das Museum wurde im Jahre 1922 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich im Gebäude „Reduta“.Im gleichnamigen Saalwurde der berühmte politische Prozess bekannt als „Der Memorandiştilor Prozess“ ausgeführt.DiePavilionäre Ausstellung, aufgenommen im Jahre 1929, ein Freilichtmuseum, das erste aus Rumänien, wurde nationaler ethnographischer Park Romulus Vuia „genannt.

Die Dauerausstellung trägt den Titel „Volkskultur in Siebenbürgen aus dem XVIII-XX Jh“, die im Jahre 2006 eröffnet wurde,behandelt die wichtigsten Bereiche der Materialien und spirituällen Kultur ausdem siebenbürgischen Dorf, welche durch Exponate illustriert wird und über 40.000 ausgewählte Artefakte in den Museumsammlungen hat.

Die Ausstellung umfasst: Podotactile Bänder (für Blinde), Fenster mit traditionellen Girlanden,Fenster mit judaischen Gottesdienstexponaten,Exponate über die Geburt und Kindheit (Schaukel,geherlernen Stuhl, Spielzeuge gruppiert nach Geschlecht) und Jugend (Requisitelemente, symbolische Geschenke von den Jungenfür die Mädchen). Die Exponate,über die Geburt, Kindheit und Jugend gliedern sich in zwei Module der Ausstellung.Diese errinern an Traditionen: aus dem Zyklus des Lebens (Hochzeit, Beerdigung), die während des Jahres (Weihnachten, Neujahr, Ostern) und die während desFhrühjahres (Sângiorzul).