Skip to content

Das national-siebenbürgisches Geschichtemuseum

Wegen Restaurierung geschlossen. Zeitliche Ausstellungen: Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag-10.00-16.00 Uhr, mittwochs-12.00-18.00 Uhr.

Dieses Museum ist dieFortsetzung der ersten Museenverband aus Siebenbürgen, gegründet im Jahre 1859.

Das originale Erbe desMuseums konnte nach der Natur derObjekte in mehreren Sammlungen gruppiert werden: Geologie-Mineralogie, Naturwissenschaften und Antiquitäten, ein numismatischer Kabinett,eine Bibliothek und ein historisches Archiv mit 1083 Manuskripte.

Das Museum beherbergt eine beeindruckende Gemäldesammlung abgeleitet aus Spenden sowie eine wichtige Sammlung von Drucken und Gravuren und Siebenbürgische Ansichtskarten. In der daco-romanischen Sektion wurden auch ägyptische und griechische sowie auch die wertvollste rumänische Kunstsammlung aus Siebenbürgen, diePinakotheke Cioflec, ausgestellt.Das Museumist derzeit geschlossen, aber es werden noch zeitliche Ausstellungen organisiert.