Skip to content

Die Piariştilor Kirche

Das Jahr 1700 markiert die katholische Gegenreformation in Europa. Im Habsurgischen Reich, dem auch Siebenbürgen untergeordnet ist,wird derarchitekturelle Stil der Kirchen vom barocken Stil dominiert. Das erste Gebäude im Barockstil aus Siebenbürgen, dassTreu die Merkmale dieses Stils enthaltet, wurde von denJesuiten zwischen 1718 und 1724 erreicht. Derzeit befindet sich dieses in Klausenburg, auf der Universitatii Strasse.

Der Heiligen Dreifaltigkeit gewidmet, ist die Kirche, ein Gebäude mit einer nüchternen Fassade von zwei Türmen dominiert. Der Innenraum gliedert sich in ein einziges Saal.,davon sicheinige Kapellen abtrennen. Über dem Altar kann man eine Ikone der „Sf. Maria“ bemerken, die in Metall eingehüllt wurde.Der Papst Clement  der XIV löst im 1773 den Jesuitenorden auf, und die Kaiserin Maria Theresa trägt das Gebäude dem Piaristenorden über.