Skip to content

Das Kloster die „Naşterea Maicii Domnului“ aus Ciucea“

In der Ortschaft Ciucea, wurde von Octavian Goga (1881-1938), eine der wichtigen kulturellen und politischen Persönlichkeiten der Zwischenkriegszeit, von ungarischen Dichter Endre Ady (1877 – 1919), ein Gebiet gekauft. Veturia Goga, Witwe des Dichters, spendete dieses Gebiet dem rumänischen Staat,wo sich heute ein Museum, des Lebens und der Tätigkeit von Octavian Goga, befindet. Im eigentums Innern wurde ein Grabdenkmal des Dichters errichtet.

Das Kloster befindet sich direkt neben der Strasse E 60 die dieVerbindung zwischen Klausenburg- und Oradea darstellt. Es wurde im Jahr 1939 gegründet, und deren Tätigkeit wurde nach 1994 wiederaugenohmen, nachdem diese während der kommunistischen Ära geschlossen war. Die hier befindende Holzkirche wurde im selben Jahr (1939),aus dem Sălaj Kreis gebracht und wird derzeit von den Nonnen des Klosters verwendet.

Website: www.facebook.com/Manastirea-Nasterea-Maicii-Domnului-din-Ciucea