Skip to content

Die Statue der Jungfrau Maria

Im mittelalterlichen Europa finden wir Statuen und Kolonen von Heiligen, die verschiedene Gemeinschaften gegen der Pest beschützt haben. Ein solches Monument ist auch die Statue der Jungfrau Maria, genannt auch „Die Peststatue“. Das Monument befindet sich hinter der Kirche „Sfinţii Apostoli Petru si Pavel“ auf den Boulevard 21 Decembrie 1989.

Das Monument wurde im Jahre 1774 auf Geheiß des Gouverneurs Anton Korniş, während einer Pestepidemie, als Zeichen der Dankbarkeit der Bewohner der Stadt errichtet. Es wurde von Anton Schuhbauer, ein österreichischer Bildhauer, hergestellt.

Die Lage des Monumentes war ursprünglich auf der Universitatii Strasse, vor der Piariştilor Kirche, wurde aber im 1959 demontiert.Seit 1961 befindet sich die Statue hinter der Kirche „Sfinţii Apostoli Petru si Pavel.

Monumentul se află poziţionat în spatele bisericii Sf. Ap. Petru şi Pavel de pe bulevardul 21 Decembrie 1989. Monumentul a fost ridicat în anul 1774, la ordinul guvernatorului Anton Korniş, în perioda unei epidemii de ciumă, ca semn de recunoştinţă al locuitorilor oraşului şi a fost realizată de către Anton Schuchbauer, sculptor austriac.Locul iniţial de amplasare a fost strada Universităţii,în faţa Bisericii Piariştilor, iniţial biserică a iezuiţilor, fiind apoi demontată în 1959. Din 1961 se află în spatele bisericii Sf. Petru şi Pavel.