Skip to content

Die Büste von Alexandru Ioan Cuza

Vor dem Palast der Präfektur an der Nordseite von Piaţa Avram Iancu ist eine Büste von Alexandru Ioan Cuza (1859 – 1866) aufgestellt. Seine Ära markiert die Zusammenführung in einem einzigen Staat der rumänischen Fürstentümer Walachei(Tara Romaneasca) und Moldau (Moldova)und stellt die erste Etappe in der modernen Geschichte vor,welche zur Entwicklung Rumäniens als ein Nationalstaat,führte.